Universitätsring 4, A-1010 Wien
DE | EN
23.05.2018

Peter Rosei liest aus "Karst"

23. Mai 2018 ab 19.30 Uhr im Café Museum

Peter Rosei

1946 in Wien geboren. 1968 promovierte er zum Doktor der Rechtswissen-schaften. Seit 1972 lebt er als freier Schriftsteller in Wien. Zahlreiche Preise und Auszeichnungen, u. a. Franz-Kafka- Preis 1993, Anton-Wildgans-Preis 1999 und das Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst 2007. Zuletzt erschienen: „Österreichs Größe, Österreichs Stolz“ (2008), „Das große Töten“ (2009) und „Geld! “ (2011), „Madame Stern“ (2013), „Die Globalisten“ (2014). 

 

"Karst"

Jana, Tochter eines abgewirtschafteten Hoteliers aus der slowakischen Tatra, hat nichts als ihre Schönheit, um ihre Träume von einem besseren Leben im Westen zu verwirklichen. Sie begegnet dem Profiteur Gstettner, der von Wien aus seinen trüben Geschäften nachgeht. Tone Kral, der Bauernsohn aus dem slowenischen Karst, der sich als Kellner und Gigolo durchschlägt, und der gealterte Wiener Theaterkritiker Kalman komplettieren das Quartett, das zwischen alter und neuer politischer Ordnung versucht, sich durchzulavieren.

Exklusive Kaffeehaus-Lesung!

23. Mai 2018 um 19:30 Uhr 
im "Café Museum am Karlsplatz"

Wie immer "bei freiem Eintritt"!

Tischreservierungen nehmen wir gerne entgegen unter 
museum@cafe-wien.at oder Tel. +43 1 24 100-620

 

Fotocredit: Gabriela Brandenstein