Universitätsring 4, A-1010 Wien
DE | EN
21.11.2018

Günter Neuwirth liest aus "Zeidlers Gewissen"

21. November ab 19.30 Uhr im Café Museum

Günter Neuwirth
Günter Neuwirth wurde 1966 in Wien geboren und wuchs hier auf. Nach einer Ausbildung zum Ingenieur und dem Studium der Philosophie und Germanistik zog es ihn für mehrere Jahre nach Graz. Heute wohnt er in einem Haus am Waldrand der steirischen Koralpe. Im Hauptberuf ist Neuwirth Informationsarchitekt an der Technischen Universität in Graz. Seit 2008 publiziert er Romane, vornehmlich im Bereich Krimi.

Zeidlers Gewissen
Inspektor Wolfgang Hoffmann wird mit einem scheinbar einfachen Fall betraut: Klara Zeidler meldet ihren Mann Viktor als vermisst. Als die Spurensicherung Zeidlers Blut in der Wohnung eines toten Freundes findet, ist für den Inspektor klar: Zeidler steckt in großen Schwierigkeiten. Nun macht sich Klara Zeidler ebenfalls auf die Suche nach ihrem Mann. Und auch Zeidlers ehemalige Motorradclique mischt bei den Nachforschungen mit. Denn da ist noch eine Rechnung offen …

 

Exklusive Kaffeehauslesung!

21. November 2018 um 19.30 Uhr im Café Museum

 

Wie immer "bei freiem Eintritt"!

Tischreservierungen nehmen wir gerne entgegen unter:

Tel.: +43 (1) 24 100 620

Email.: museum@cafe-wien.at

 

©Foto: Mike Markart