Universitätsring 4, A-1010 Wien
DE | EN
21.10.2019

Gerhard Loibelsberger liest "Morphium, Mokka, Mördergeschichten"

Jubiläumslesung . 21. Oktober 2019 ab 19.30 Uhr

Wir feiern Jubiläum! 8 Jahre Literatur im Café Museum.

 

Gerhard Loibelsberger

2009 startete Loibelsberger eine Serie historischer Kriminalromane rund um den schwergewichtigen Inspector Joseph Maria Nechyba. 2010 wurden »Die Naschmarkt-Morde« für den Leo-Perutz-Preis nominiert. 2016 goldener HOMER Literaturpreis für »Der Henker von Wien«. 2017 erschienen der Italien-Thriller »Im Namen des Paten« sowie der Nechyba-Comic »Der Bankert vom Naschmarkt«. 2018 folgte "Schönbrunner Finale", 2019 "Morphium, Mokka, Mördergeschichten".

 

"Morphium, Mokka, Mördergeschichten"

Joseph Maria Nechyba ganz persönlich: Als 13-jähriger Knabe, der einem Gespenst in den Maurer Weinbergen nachspürt und später als junger Polizeiagent bei der Eröffnung des Wiener Burgtheaters, wo er als Leibwächter dem Prinzen von Wales dient. Nechyba trifft einen genervten Sigmund Freud und verhaftet Wilhelm Kerl, den Betreiber des Café Landtmann. Erleben Sie eine faszinierende Zeitreise zurück in die Jahre um 1900, die gespickt ist mit packenden, zum Teil tatsächlich vorgefallenen Kriminalfällen.

 

Exklusive Kaffeehauslesung
21. Oktober 2019 um 19.30 Uhr im Café Museum

Wie immer "bei freiem Eintritt"!

©Foto: Andreas Schmidt